12 von 12,Augenfreuden

12 Bilder vom 12. Februar 2019

schnee rasen

Es ist der 12. Februar 2019 und ich habe meinen Tag wieder mit dem Fotoapparat dokumentiert.
Der Rasen im Garten war heute Früh wieder ein bisschen weiß. Über Nacht hat’s geschneit, sieht aber fast aus wie Graupel.

 

blumenladen

Gleich nachdem der kleine große Bub in den Kindergarten gebracht wurde, noch vor meinem Frühstück, mache ich mich mit dem Liebsten und dem kleinen Bub auf in die Stadt. Auf dem Gehweh liegt rutschiger Schnee, im Blumenladen sieht es schon nach Frühling aus.

 

rathaus moosburg

Wir gehen ins Rathaus und retten die Bienen mit unserer Unterschrift.

 

passbilder

Danach lassen wir gleich noch Passbilder vom kleinen Bub machen, der braucht jetzt mal einen Kinderausweis, wir planen nämlich einen Urlaub im Frühling in der Toskana. Danach fahren wir den Liebsten nach Hause, damit er arbeiten kann und treten eine Einkaufsrunde an.

 

brezenbazi

Beim Bäcker bekommt der Bub, wie immer, eine Breze geschenkt. Wir gehen auch noch zum Metzger, in den Supermarkt und fahren weiter in den Biomarkt.

 

tisch decken

Wieder daheim merke ich, dass ich bisher weder etwas gegessen noch getrunken habe. Für mich wird das Mittagessen also eher ein Brunch. Da der Liebste im Homeoffice arbeitet, essen wir zusammen. Es gibt, auf seinen Wunsch, Brotzeit. Weil wir die schon “eeewig” nicht mehr hatten.

 

wanddeko - billy ikea hack

Zwischen Einkäufe verräumen und Tisch decken freue ich mich über die neue Platte auf unseren Billys. Das sieht gleich ganz anders aus. Bilder hab ich gestern auch gleich neu angeordnet, eins war noch nicht an seinem Platz, dafür schlage ich vor dem Mittagessen noch schnell einen Nagel in die Wand.

 

marzipantorte

Als Nachspeise gibt es heute Torte aus dem Biomarkt. Für jeden ein halbes Stück.

 

mittagssschlaf

Um halb zwei lege ich mich mit dem Babybub ins Bett zum Mittagsschlaf. Da ich weiß, dass der große Bub heute von der Oma im Kindergarten abgeholt wird, ich nach letzter Nacht sehr müde bin, schlafe ich tatsächlich mit ein. Unser “Mittagssschläfchen” dauert zwei Stunden. Um halb vier wachen wir wieder auf. Halleluja. Das haben wir bisher auch noch nicht oft geschafft.

 

wäscheberg

Danach nehme ich die Wäsche ab, werfe im Laufe des Nachmittags drei andere an und hänge sie auf, mache die Küche, fütter, wickel, tröste….

 

kugelbahn

Richtig gut drauf ist der kleine Bub nicht nach seinem Mittagsschlaf. Er hängt mir ständig am Bein. Oder auf meinem Arm. Oder wir spielen zusammen. Oder schauen ein Buch an. Bis wir um sechs zu Oma und Opa zum Abendessen fahren und dann den großen Bruder wieder mit heim nehmen.

 

arbeitszimmer

Der große Bub ist jetzt im Bett, ich sitze am Schreibtisch und die beiden anderen Jungs sind im Wohnzimmer. Ich habe gesagt, ich bleibe bis neun Uhr im Arbeitszimmer. Auf meiner to do Liste stehen 17 Punkte, die ich am liebsten alle schon gestern erledigt hätte. Ich hau jetzt also rein. 30 Minuten sind für diesen Post vergangen, 30 Minuten bleiben mir.

Mehr Bilder von heute sammelt wie immer Caro.
Habt einen schönen Abend! Eure Annette

Familie, Gedankengut

12 Bilder vom 12. Januar 2019

Es ist Samstag, der 12. Januar 2019, und ich beschließe meinen Tag mit Fotos zu dokumentieren. Caro sammelt wie immer alle Beiträge mit 12 Bildern vom 12. Januar > 12…

DIY, Herzblutprojekte

Familienkalender Freebie

Mit Kalendern bin ich ziemlich kritisch. Einen Familienplaner für unsere Küche, der meinen Vorstellungen entspricht, habe ich nicht gefunden. Drum hab ich mir jetzt doch noch selbst einen gemacht. Ganz…