blick7dahoam,DIY,Herzblutprojekte

DIY Palettenregal im Arbeitszimmer

DIY Palettenregal

Seit einem Monat habe ich ein Arbeitszimmer. Auch wenn wir schon länger im Haus wohnen, war das Zimmer neben dem Eingangsbereich eher Abstellraum und Gartenhausersatz. Nachdem Rasenmäher, Schubkarren und Fahrräder dann endlich ihren Platz im Garten bezogen haben, hat es sich trotzdem noch besser am Esstisch gearbeitet. Nach unserem Lieblingsbloggertreffen hat mich aber ein Kreativitätsschub überfallen und ich hab’s mir gemütlich gemacht. Seitdem ist der Esstisch wieder ausschließlich ein Esstisch und ich erfreue mich täglich an meinem eigenen Reich.

Regal aus Paletten selber bauen

Den Anfang hat ein Palettenregal gemacht. Der Liebste hat mir eine vom Bau übrig gebliebene Palette höchst professionell längs geteilt und mit Winkeln an der Wand befestigt. Ich liebe liebe liebe meine Aussicht vom Schreibtisch.

Ein paar feine Kleinigkeiten durften auch schon einziehen.
Papier-Weltkugel selbst gefaltet – vom letztem Jahr
Postkarte A von TYPE HYPE
Dreieck-Skulpturen aus dem Studium
„keep calm and blog on“ Bild von Frau S. 
Girlande genäht aus Cora’s Herbstlaubkonfetti
Emaille-Geschirr von meiner Mama
Nashorn von meinem Papa

Lasst es Euch gut gehen!
Eure Annette

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

11 Kommentare

  • Antworten
    buntes Landleben
    7. Oktober 2015, 14:49

    Das coole Palettenregal ist mir sofort ins Aug gestochen.
    Klasse Idee.

    LG Alexandra

  • Antworten
    Stadt oder Land Eltern
    7. Oktober 2015, 16:20

    Sieht super aus!! Will ich jetzt auch haben, muss nur überlegen wo es noch hinpassen könnte 😉 Liebe Grüße, Antonia

  • Antworten
    Katja von ♥ schoenstebastelzeit 
    7. Oktober 2015, 18:33

    Oh wie hübsch! So klar und aufgeräumt!
    Und die Paletten-Regale sind grandios!

    Da sieht's bei mir hier gerade ganz anders aus… *örgs*
    Aufräumen und ausmisten wäre mal wieder dringend notwendig…

    Liebe Grüße :-*
    Katja

  • Antworten
    stefi licious
    8. Oktober 2015, 06:51

    sehen toll aus die regale! super idee!
    und ich freu mich, dass "ich" auch mit drau stehe!!! 🙂
    herzliche grüße
    die frau s.

  • Antworten
    Andrea
    8. Oktober 2015, 12:59

    Mir gefällt es auch sehr gut, leider hab ich hier keinen Platz mehr dafür aber irgendwann mach
    ich mir auch so ein tolles Regal!
    glg Andrea

  • Antworten
    Lillelütt
    8. Oktober 2015, 16:01

    Was für eine tolle Idee. Und das Holz macht das Arbeitszimmer gleich noch heimliger. Ich glaub die Verwendung werde ich mir mal merken =).

    Liebe Grüße und noch ganz viel Freude beim "Arbeiten"
    Christiane

  • Antworten
    Katrin
    8. Oktober 2015, 19:00

    Sehr schön, gratuliere! Und ich bin Fan der Dreickskulpturen!

  • Antworten
    Katharina/4Freizeiten
    9. Oktober 2015, 15:52

    Hallo Annette,
    das ist eine wunderbare Idee. Könnte passieren, dass ich die mopse und nachmache 😉
    Frohes Schaffen im neuen Arbeitszimmer.
    Liebe Grüße, Katharina von 4Freizeiten

  • Antworten
    swig
    12. Oktober 2015, 07:58

    mein Favorit ist das Nashorn (klar…)
    und ich bewundere die klare, harmonische Ordnung, (an der ich mir mal ein Beispiel nehmen könnte) Liebe Grüße!

  • Antworten
    Yna
    15. Oktober 2015, 15:33

    Na, da bin ich aber sehr froh, dass unser Lieblingsbloggertreffen so erfolgreich war. Schön, dass dich die Kreativität wieder gepackt hat 🙂 So ne Palette an der Wand könnte mir auch gut gefallen 🙂 LG Yna

  • Antworten
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter
    18. Oktober 2015, 17:16

    Ach Annette – wir herrlich Dein Arbeitszimmer aussieht! Also… was man so sehen kann. Die Regale sind der absolute Oberknaller! Tolle Idee!
    Liebe Grüße! Julika

  • Antworten