fontLOVE,So mache ich das

Welcher Font ist das? Wie man Schriften online sucht.

Geht Euch das auch oft so? Ihr seht auf einem Blog eine Schriftart, die Euch super gut gefällt und Ihr wollt diese Schriftart unbedingt auch haben. Für mich gibt es da zwei Wege, an den Namen des Fonts zu gelangen:

1. Fragen. Hilft oft nicht weiter, weil diejenigen selbst stolz drauf sind, einen coolen Font gefunden zu haben und dieses „Berufsgeheimnis“ nicht einfach so verraten. Verstehe ich – manche Fonts verrate ich auch nicht.

2. Online suchen. Und das geht oft ziemlich einfach. Nämlich auf der Plattform „What Font is„.
Ihr macht Euch einfach einen Screenshot der gewünschten Schrift. Meistens ist dann auf dem Screenshot mehr als nur der eine besagte Font, daher empfiehlt es sich, das Bild zu beschneiden, so dass nur noch eine Zeile(!) des Fonts übrig bleibt [Wenn wir das Bild oben nehmen, könnte man z.B. „Schöne Schrift“ ausschneiden]. Dieses Bild ladet Ihr auf der Plattform hoch und drückt den Button „continue“. Falls Euer Hintergrund dunkler ist als die Schrift, müsstet Ihr noch ein kleines Häkchen setzen.
Im nächsten Schritt erscheinen in einzelnen kleinen Feldern Ausschnitte aus Eurem zuvor hoch geladenen Bild. Ihr müsst nun in die Felder unter den Ausschnitten eintragen, was davon ein Buchstabe ist und welcher das genau ist. Füllt alle „richtigen Felder“ aus, je mehr Vergleichsbuchstaben, desto höher die Chance, dass der Font gefunden wird. Nehmt aber nur die Buchstaben, die wirklich genau den Buchstaben des Fonts entsprechen. Wenn ein E nur als ein F erkannt wird, dann tragt das nicht ein.
Im nächsten Schritt wirft Euch die Suchmaschine auch schon Vorschläge für diesen Font aus.

Der hier verwendete heißt übrigens PaperCute, wurde bei meiner Suche erst an fünfter Stelle gelistet. Aber gefunden ist gefunden.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schriftensuchen!
Lasst es Euch gut gehen!
Eure Annette

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

9 Kommentare

  • Antworten
    Müllerin Art
    30. September 2015, 07:13

    Wie schön, dass du das Typo-Thema mal wieder aufgreifst. Danke für den Link, das muss ich bei Gelgenheit mal testen, und diese PaperCute ist toll, erinnert an die Letterings von Lisa Congdon.
    liebe Grüße von Michaela

  • Antworten
    Yna
    30. September 2015, 08:07

    Na, das ist doch mal ein hilfreicher Post. Gerade gestern habe ich wieder gesucht, wie blöd. Habs dann auch gefunden. 25 Euro wollte ich für die Schrift nicht ausgeben und der Freefont war so seltsam gezippt, dass ich es gelassen habe. Zum Glück gibt es ja oft ähnliche Schriften… Aber dein Tool ist cool – werde ich bestimmt mal ausprobieren. Vielen Dank dafür. Lieben Gruß, Yna

  • Antworten
    creat.ING[dh]
    30. September 2015, 08:38

    Danke für den tollen Tipp, da werde ich sicher bald mal darauf zurückgreifen
    lg dodo

  • Antworten
    Fee ist mein Name
    30. September 2015, 10:45

    Super Tipp! Vielen Dank dafür!

  • Antworten
    Kathrin Knieps-Vogelgesang
    1. Oktober 2015, 12:31

    Liebe Annette,

    vielen Dank für den tollen Tipp! Auf die Idee mit dem Screenshot wäre ich nicht gekommen! Viele Grüße nach Bayern! Kathrin

    PS: Morgen Abend bekommen wir Besuch und veranstalten mit Deinen "Mein Bayern" Rezepten einen bayrischen Abend! 😉

    • Antworten
      Annette blick7
      1. Oktober 2015, 13:47

      Ach wie cool – ehrlich?! Da wünsche ich Euch viel Spaß und lasst es Euch schmecken!

  • Antworten
    Schwarzwaldmaidli
    2. Oktober 2015, 05:44

    Danke für den tollen Tipp! Denn mir ging es auch schon ein paar Mal so, dass ich die Schrift cool fand und nicht wusste, welche das ist.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten
    Minkamo
    4. Oktober 2015, 18:26

    Liebe Annette,
    herzlichen Dank für den super Tipp!
    Viele Grüße
    Moni

  • Antworten
    Annika Ingrid
    26. November 2015, 19:23

    Liebe Annette!
    Danke für den tollen Tipp! Die Seite kannte ich noch gar nicht.
    Bisher habe ich immer nur mit "WhatTheFont" von Myfonts gearbeitet. 🙂
    Liebe Grüße,
    Annika

  • Antworten