DIY,Herzblutprojekte

Ein Glückspilz zum Kindergartenabschied der Erzieherin

Glückspilz-Karte zum Kindergartenabschied

Heute ist der letzte Kindergartentag vor den Sommerferien vom großen Bub. Zwei seiner Erzieherinnen werden nach den Sommerferien nicht mehr in die Gruppe zurück kommen, drum hat der kleine Mann eine Karte gemalt. Eine Glückspiz-Karte, passend zum Glückstee, den wir verschenkt haben.

In die Karte haben wir ein paar liebe Dankesworte geschrieben und den süßen Glückspilz-Spruch von creativ.box geklaut: „Pilze gibt es groß und klein, ich war ein Glückspilz bei Dir Kindergartenkind zu sein.“ Die Krokodilstränen waren vorprogrammiert, das hört wohl nie mehr auf mit dem emotionalen Mama-Hormondurcheinander, oder?

Habt ein schönes Wochenende und lasst es Euch gut gehen, Eure Annette

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

1 Kommentar

  • Antworten
    Schwarzwaldmaidli
    11. August 2018, 19:53

    Über solch ein schönes Abschiedsgeschenk haben sich die Erzieherinnen mit Sicherheit gefreut. Also ich hätte es auf jeden Fall. 😉
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten