Gaumenschmaus,Herzhaft

Spargelsalat mit Radieschen

Spargelsalat mit Radieschen Rezept

Die Spargelzeit wird bei uns im Haus immer ganz sehnsüchtig erwartet und dann in vollen Zügen genossen. Gestern Abend gab’s zum Grillfleisch einen einfachen aber sehr leckeren Salat mit karamellisiertem Spargel und Radieschen. Ich lass Euch mal das Rezept hier.

Spargelsalat mit Radieschen für 2 Personen

Zutaten:
500 g weißer Spargel
Olivenöl
1 EL Rohrohrzucker
1/2 Bund Radieschen
Salz
eine Hand voll Blattsalat(e) nach Wunsch
ein paar Stängel Schnittlauch
Balsamicocreme

Spargel waschen, schälen und schräg in ca. 4-5 cm lange Stücke schneiden. Einen großzügigen Schuss Olivenöl in der Pfanne erhitzen, rohen Spargel darin goldbraun braten. Das dauert eine Weile, immer wieder wenden und den Spargel im Auge behalten, dass er nicht zu dunkel wird. Währenddessen Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden (oder hobeln). Diese auf einem großen Teller nebeneinander ausbreiten, so dass sich die Scheibchen möglichst nicht überlappen. Salzen und bei Seite stellen. Die Radieschen beginnen zu „weinen“, weil das Salz ihnen das Wasser entzieht und somit die Schärfe nimmt. Den Blattsalat waschen und auf einer Platte anrichten, den Schnittlauch in kurze Röllchen schneiden. Wenn der Spargel fast fertig ist (am besten man probiert ein Stück, ob es weich genug ist) einen Esslöffel Rohrohrzucker über den Spargel zum karamellisieren geben. Radieschen, Spargel und Schnittlauchröllchen auf dem Salat anrichten und mit Balsamicocreme beträufeln.

Schmeckt herrlich nach Frühling und passt wunderbar zum Grillfleisch.

Lasst es Euch gut gehen,
Eure Annette

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

3 Kommentare

  • Antworten
    Julia (mammilade-blog)
    23. Mai 2016, 14:37

    Liebe Annette,

    DAS ist ein feines Essen wie für mich gemacht 🙂
    Dazu noch gegrillter Fisch oder gegrilltes Fleisch…
    Perfekt!

    Herzliche Grüße
    Julia

  • Antworten
    Billa
    24. Mai 2016, 09:38

    Super Idee mit dem Pfannenspargel! Ich habe das bisher immer mit ein wenig Wasser gemacht, aber so angebraten hört sich das auch gut an!
    Es grüsst die Billa

  • Antworten
    Yna
    24. Mai 2016, 10:14

    Ich bin ja so gar kein Spargelfan, aber karamelisierter Spargel? Das hört sich nicht schlecht an. Wär doch mal was 🙂
    Lieben Gruß, Yna

  • Antworten