Deutschland

Ein Spaziergang durch Friedrichshain mit bimbambuki [BabypauseGastblogger]

Heute zu Gast: Mond von bimbambuki.
Sie bloggt über Genähtes, Fotografiertes und ein bisschen Berliner Luft.
Ihre Patchworkdecke – das Quilt-Projekt des Jahres schlechthin – lässt mich einfach nur staunen über so viel Disziplin und dieses wunderbare Ergebnis. Wenn mein kleiner Mann dann mal ein großer kleiner Mann ist, möchte ich das Elefanten– und das ICE-Shirt ebenfalls nähen. Soooo goldig, beide! Immer wenn es regnet, bin ich übrigens – seit diesem Post – auf der Suche nach gelben Regenschirmen. Ihre freitägliche, von mir geliebte, Hasen-Serie wurde durch den Freitags-Rebus ersetzt [das Jahr ist nun fast zu Ende und ich habe hierbei noch immer kein Bienchen… das muss sich ändern!] Heute schlendern wir erst einmal durch Berlin.

Vor einer Weile hat mich Annette eingeladen, einen Post für ihre Baby-Auszeit zu schreiben. Das tue ich gerne. Inspiriert von ihrer Reihe „Mein Bayern“ gibt es heute „Mein Friedrichshain“. Ich möchte Euch mitnehmen auf einen kleinen Spaziergang durch meinen Kiez in Berlin. Ein schöner Herbsttag. Im Hofgarten wiegt sich der Holunder im Wind.

Vor dem Blumenladen wächst und blüht es in den prächtigsten Farben. An den Hauswänden auch.

 

Manchmal lauern dort aber auch Wölfe. Oder träumt dieser nur träge vor sich hin?

 

Ein Prachtmädchen trifft einen schüchternen Jungen. Bei Olivia gibt es die köstlichsten Torten und Kuchen.

 

Englisch frühstücken kann man den ganzen Tag lang. Während gelbe Blätter aufs Kopfsteinpflaster fallen…

 

… und der Anblick des herbstlich blauen Himmels über Berlin mir den Atem raubt.

Liebe Annette, herzlichen Dank für Deine Einladung. Ich wünsche Euch alles Glück der Welt und dass Ihr sie in Ruhe genießen könnt, diese wunderbare aufregende neue Zeit zu dritt.
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

8 Kommentare

  • Antworten
    grain de sel
    8. November 2013, 07:35

    Ja, ein bißchen Berliner Luft schnuppern und einen café mit Mond trinken – könnte ich mir gerade SEHR gut vorstellen 🙂

  • Antworten
    *nane
    8. November 2013, 08:29

    Schöne Fotos, da bekommt man Lust auf einen Berlin-Besuch, im Speziellen Friedrichshain-Besuch ! Das gehört auf alle Fälle unbedingt auf meine "da will ich mal hin"-Liste !
    LG Christiane

  • Antworten
    mme ulma
    8. November 2013, 08:51

    und sie wächst weiter, die berlinlust …

  • Antworten
    Tine
    8. November 2013, 11:37

    Ich muß dringend nach Berlin, glaube ich! Und noch etwas: ich bin Freitags-rebus-süchtig!
    herzliche Grüße von Tine

  • Antworten
    Stefanie Dollinger
    8. November 2013, 12:03

    Welch' schöner Einblick nach Friedrichshain…
    Liebst, Steffi

  • Antworten
    Mella
    8. November 2013, 14:27

    oh wie wunderbar, "mein" Kiez in so schönen Bildern. Sogar mein Lieblingsschuhladen und das Prachtmädchen sind dabei. Sehr toll!
    Viele Grüße!

  • Antworten
    Mond
    8. November 2013, 21:28

    Liebe Annette, ich möchte mich noch einmal für die Einladung bedanken. Habt ein schönes Wochenende und weiterhin alles Gute!

    Liebe Grüße, Mond

  • Antworten
    Places to Hangout in Gurgaon
    24. Januar 2015, 12:11

    I am extremely impressed along with your writing abilities, Thanks for this great share.

  • Antworten