Leben

Von Zwetschgenknödeln und einer schrumpfenden Liste [#alleswirdgut2014]

Drei Viertel des Jahres 2014 sind bereits um. Es bleiben noch genau vierundachtzigeinhalb Tage um meine #alleswirdgut2014-Liste „abzuarbeiten“. Arbeit ist das ja zum Glück nicht – schließlich stehen dort nur schön Sachen drauf, die ich schon immer mal machen wollte. Auch im September habe ich wieder ein paar Punkte abgehakt.

Ich habe mit der Mama Zwetschgenknödel gekocht. Die schmecken sooo himmlich – ich brauche gar nicht anfangen Euch davon zu erzählen, weil ich eh nicht die passenden Worte dafür finde.

An einem Punkt bin ich allerdings tatsächlich gescheitert. Ich wollte lernen, mir selbst einen französischen Zopf zu flechten. Doch das klappt einfach nicht – ich kann das nicht! So haben mir letzten Freitag meine Eltern mit vereinten Kräften einen Zopf für den bayerischen Abend mit Freunden geflochten. Irgendwas stimmt da nicht mit meinen Haaren. Selbst meine Mama sagt, dass meine Haare so rutschig sind. Ich übe weiter fleißig, irgendwie muss das doch mal was werden…

Über unseren Ausflug in die Partnachklamm sowie unser Isarpicknick hatte ich Euch ja bereits berichtet.

Beim Schwimmen habe ich übrigens bereits die Hälfte geschafft – für die restlichen 20 km hab ich ja noch 80 Tage… Und sehr erstaunlich aber auch sehr toll finde ich, dass ich tatsächlich immer lackierte Zehennägel habe.

Ich werde mich jetzt dann mal ans Klavier setzen und üben… steht nämlich auch noch auf der Liste
Und Ihr? Habt Ihr Euch auch noch was Schönes vorgenommen, bis zum Jahresende?

Lasst es Euch gut gehen!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

10 Kommentare

  • Antworten
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter
    8. Oktober 2014, 10:19

    Jeay! Schön, dass Du so fleißig vorankotmmst! 🙂 … ich sollte auch dringend mal ein update über meine Punkte schreiben.
    Liebe Grüße! Julika*

  • Antworten
    Yna
    8. Oktober 2014, 10:27

    Tja, da gibt es einiges… erst mal will ich noch mal schnell in die Sonne. Daher geht es nächste Woche für ein paar Tage in die Türkei – da war ich nämlich noch nicht 🙂 Am Ende des Jahres geht es ja dann wieder auf große Reise. Das schönste Projekt, ist auch das stressigste, aber da kann ich leider noch nichts drüber erzählen 🙂 alles zu seiner Zeit. Tja und unbedingt freue ich mich auf unser Lieblingsbloggertreffen, wo wir uns endlich kennenlernen werden. Ansonsten liegen jeden Tag 3 – 30 Listen auf meinem Tisch, die abgearbeitet werden wollen… LG Yna

  • Antworten
    Andrea Pircher
    8. Oktober 2014, 11:30

    Klingt super! Schön zu lesen was du so alles geschafft hast.
    Wir haben uns vorgenommen gesund zu werden.
    Liebst Andrea

  • Antworten
    Uschi Graf
    8. Oktober 2014, 14:08

    Ich habe auch lange und "rutschige" Haare, mein Trick für den eingeflochtenen Zopf ist, dass ich sie noch halb feucht flechte! Dann "kleben" sie a bisserl aneinander und alles geht viel leichter!
    Uschi aus Bayern (wo ich den Zopf zur Tracht oft brauche!)

  • Antworten
    RAUMIDEEN
    8. Oktober 2014, 18:17

    Fleißig, fleißig und schön zu sehen das Du dabei Spaß hast. Ich habe gerade meine Arbeitsliste für heute abgehakt auch ein sehr gutes Gefühl!
    Da fällt mir ein, ich wollte schon immer mal die U-Bahnhaltestelle "Westfriedhof" fotografieren!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend für Dich.
    Cora

  • Antworten
    LENI von ohmarylane.com
    8. Oktober 2014, 19:27

    wie süß, dass deine eltern dir die haare flechten.. !!

  • Antworten
    danamas world
    8. Oktober 2014, 20:03

    Respekt, den Rest schaffst du auch noch und wenn nicht, landet es eben auf der Liste für 2015.
    liebe Grüße, Dani

  • Antworten
    catousprovinznotizen
    9. Oktober 2014, 07:01

    Hmm, ich wollte lernen, einen Traktor zu fahren. Das war der große Plan für dieses Jahr nachdem ich im letzten Winter den Kettensägenlehrgang gemacht habe. Aber irgenwie hat sich das noch nicht ergeben, und ich muss mich nun wirklich mal ranhalten.
    Liebe Grüße,
    Catou

  • Antworten
    Stoffsymphonie
    9. Oktober 2014, 09:41

    Wow, toll Deine Liste!! Und schon so viele Punkte, die Du abhaken konntest, Respekt!! 🙂
    Das mit dem Haare flechten an einem selber ist aber auch echt schwierig. Ich bekomme es auch nicht richtig super hin bei mir! Beim Töchterchen klappt es da schon besser! 🙂
    Klem
    Alice

  • Antworten
    Eva Gezwitscher
    11. Oktober 2014, 20:31

    Ich mag deine Liste so! Viel viel Freude beim weiter Ab"arbeiten".
    Hab noch ein wunderbares Wochenende,
    Eva

  • Antworten