DIY,Herzblutprojekte,Weihnachtsdeko

Polka Dots Geschenkpapier stempeln [DIY]

Habt Ihr auch eine “willichunbedingtbaldmalausprobieren”-Liste?!

Meine ist sooo lang, dass ich für den Rest meines Lebens Urlaub bräuchte. 
Nun habe ich gleich zwei Punkte der Liste auf einmal abgehakt. “Geschenkpapier selber machen” und “Polka Dots stempeln”.  Also nicht einfach irgendwie Punkte stempeln sondern schön in Reih und Glied. 
Und was soll ich sagen? Diese beiden Punkte der “willichunbedingtbaldmalausprobieren”-Liste sind nun auf die “mussichunbedingtwiederholen”-Liste gewandert. Macht richtig viel Spaß und sieht richtig gut aus. 
Los geht’s. Ihr braucht: 
* Packpapier
* Acrylfarbe + Pinsel
* Luftpolsterfolie
Und jetzt geht’s auch schon los. 
Ihr streicht die Luftpolsterfolien-Knubbel mit der Farbe an. Das sollte zügig gehen, sonst trocknet die Farbe an den zuerst bemalten Bläschen, bevor Ihr mit dem Stempeln beginnt. Die Folie anschließend auf das Packpapier drücken und vorsichtig lösen. Trocknen lassen und fertig. 
Ihr könnt natürlich mit den Farben spielen oder auch unterschiedliche Luftpolsterfolien verwenden. Dabei entstehen ganz wunderbare Muster. Ich persönlich finde es toll, wenn nicht alle Punkte Farbe abgeben – das macht es zu einem Unikat und etwas ganz Besonderem. 
Jetzt nur noch Geschenke verpacken und mit Freude etwas Selbstgemachtes verschenken. 
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Heute ist Dienstag. creadienstag
Lasst es Euch gut gehen!
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

26 Kommentare

  • Antworten
    stefi_licious :)
    27. November 2012, 07:55

    toll – und meine liste ist jetzt noch länger!!! :))

  • Antworten
    Lebenslustiger
    27. November 2012, 08:05

    Ah toll – das steht auch auf meiner Liste…sieht super aus in schwarz- weiß auf Packpapier! liebe Grüße von Anette

  • Antworten
    danamas world
    27. November 2012, 08:15

    Zuerst dachte ich schon, die Annette hat zu viel Zeit, wenn sie so viele Kreise auf Papier stempeln kann… aber die Idee mit der Bläschenfolie ist natürlich genial und sehr effektiv. (Vermutlich auch eine ziemliche Sauerei, aber das würde meiner Tochter wiederum sicher gut gefallen 🙂
    Danke für die Anregung und lass es dir gut gehen,
    Dani

  • Antworten
    Jezzy
    27. November 2012, 08:17

    Und direkt noch eine Verpackungsidee mit auf meine Liste genommen, großartig…. warum immer buntes teures Papier holen, wenn man mit Packpapier soooo schöne Sachen anstellen kann.

    Vielen Dank dafür! 🙂

    Liebe Grüße
    Jezzy

  • Antworten
    Juju
    27. November 2012, 08:29

    Das is wirklich mal ne sinnvolle Idee, was man mit diesen Luftblasenverpackungen anfangen kann. Ich muss aber gestehen: ich zerdrück die von Herzen gern, so dass mein Geschenkpapier niemals so schön werden würde wie Deins. 😉

  • Antworten
    Yna
    27. November 2012, 08:33

    Wie toll ist das denn? Schade, dass ich meine Verpackung für die Betonschalen brauche….
    Aber die Idee ist echt super. Ich bin begeistert. LG Yna

  • Antworten
    Siglinde vom Ideentopf
    27. November 2012, 08:39

    eine geniale Idee, kommt ebenso auf meine mussichunbedingtnochausprobieren Liste
    Danke dir – LG Siglinde

  • Antworten
    Tabea Heinicker
    27. November 2012, 08:43

    sieht gut aus, besonders die unregelmäßigkeiten!

    und zu deinem kommentar bei mir:

    naja vorbildlich fleißig ist gut … ich muss ja schon bald verschicken 😉

    zahl. soll freude machen und schön aussehen. wer druckt oder eine bestimmte technik anwendet und die zahl gleich mit einbauen möchte, der darf gern machen. ich habe die größe von kreis und zahl eingehalten. fühl dich frei!

    liebe grüße . tabea

  • Antworten
    Think about - Paradies hinterm Haus
    27. November 2012, 08:48

    Annette, Du bist echt der Hammer!
    Abgeschaut oder selbst ausgedacht?

    Wann hat man denn solche genialen Ideen??
    Morgens beim Zähneputzen??

    Super Tipp, gefällt mir echt gut:-)))
    Liebe Grüsse,
    Sabine

    • Antworten
      Annette blick7
      27. November 2012, 09:12

      Ha, wenn ich immer wüsste, wie das mit den Ideen funktioniert… Ich bin viel auf Pinterest unterwegs und lasse mir dort Denkanstöße geben. Das Rad neu erfinden können die wenigsten. Aber kombinieren und ändern und den eigenen Stil einbauen – das klappt bei mir ganz gut. Meistens kommen die Ideen, wenn ich in der Küche stehe.

  • Antworten
    Tanja
    27. November 2012, 08:59

    Yeah, coole Idee, vielen Dank dafür!!!!

  • Antworten
    julias innenwelten
    27. November 2012, 09:06

    tolle Idee! Danke!
    Love

  • Antworten
    Stoffsymphonie
    27. November 2012, 10:03

    Ganz tolle Idee!! Das werde ich auch mal probieren!! Klem Alice

  • Antworten
    FeeMail
    27. November 2012, 15:44

    Großartige Idee. Die ist gleich gemerkt :)!

  • Antworten
    Kirstin
    27. November 2012, 16:32

    Das nenne ich mal effektives Gestalten. Super!
    Du hast so schöne Fotos von dir, das macht mich neugierig und ich schau mich hier mal um.

    Liebe Grüße von Kirstin

  • Antworten
    spielpause
    27. November 2012, 18:34

    Liebe Annette, super Idee! Eben habe ich noch beim Upcyclingstöbern überlegt, wie ich viele Punkte gleichmäßig auf das Nudelholz (die Idee mit den Sternen) verteile. Sollte doch mit einer Lage Luftpolsterfolie funktionieren…? Für's nächste Mal: vielleicht geht der Farbauftrag mit einem Schwamm schneller und großflächiger? Dann musst Du Dich nicht so beeilen…
    Herzliche Grüße, Marja

  • Antworten
    swig
    27. November 2012, 19:54

    für Kommentar Nr 18 bleiben natürlich nicht mehr viele Superlative… dann also: génial, sensationnel, magnifique
    liebe Grüsse und einen schönen Abend nach München!

  • Antworten
    Stoffsymphonie
    27. November 2012, 20:05

    Liebe Annette,
    heute habe ich bei 11 Fragen mitgemacht und dachte, vielleicht hast Du ja Lust da mitzumachen! Ich habe Dich jedenfalls mal bei mir verlinkt. Würde mich freuen, wenn Du mitmachst! Klem Alice

  • Antworten
    Monique
    27. November 2012, 20:20

    SENSATIONELL
    ************************************
    SUPI
    ************************************
    WAHNSINN
    ************************************
    DER BURNER
    ************************************

    Liebe Grüße Monique

  • Antworten
    Froschmama
    27. November 2012, 21:07

    Hmm, ich bin ja eher für Farbe, aber die Idee ist gut, man könnt auch was schreiben oder so. Wird sich gemerkt, Danke.

  • Antworten
    Die Raumfee
    28. November 2012, 09:29

    Das weiße Dots-Papier gefällt mir ganz prima. Packpapier st ja auch ganzjährig meine Allzweckwaffe, einfach weil man es so toll mit allem kombinieren und so viel damit anstellen kann. Schön siehts aus.

    Herzlich, Katja

  • Antworten
    Saskia rund um die Uhr
    28. November 2012, 19:53

    Da will man auspacken…sofort :))) Ich würde das ganze aber nicht aufreißen…neee ganz gan z vorsichtig damit ich das papier danach noch weiter verwenden kann 😉 weil es sooo schön ist!!!
    Ganz toll meine Liebe!! Und so einfach…

    Und ja soooo eine Liste habe ich auch….wenn ich so weiter mache dann wird es ein BUCH 😉

  • Antworten
    Ina
    28. November 2012, 20:16

    was für eine wundervoll kreativ lustige idee 😀

  • Antworten
    Müllerin Art
    29. November 2012, 08:03

    und warum "muss nich nicht nochmal machen?" Wunderschön! Und soo viele Punkte auf einmal!
    Liebe Grüße von Michaela

  • Antworten