Familie,Gedankengut

12 Bilder am 12. Januar 2018

Endlich habe ich mal wieder 12 Bilder unseres Tages geknipst. Und heute war auch richtig was los hier.

 

1. Nachdem ich den kleinen Mann in den Kindergarten gebracht habe, erfreue ich mich noch einmal am Christbaum auf der Terrasse. Der stand dort seit Silvester bis letzten Sonntag geschmückt draußen und sah sooo cool aus.

2. Der Liebste trägt den Baum, der übrigens noch überhaupt nicht nadelt, an die Straßenkreuzung. Heute werden die Bäume eingesammelt.

 

3. Drinnen liegt immernoch der Christbaumschmuck auf dem Esstisch. Macht sich zwar gut dort, wäre mir aber auf dem Dachboden noch lieber.

4. Das Baby soll schlafen, will aber nicht schlafen.

 

5. Also gehen wir zu zweit ins Arbeitszimmer. Viel kann ich nicht arbeiten, das Baby will lieber kuscheln.

6. Ich beschließe, dass wir einen Spaziergang in die Stadt machen und die Taufen anmelden.

 

7. Auf dem Rückweg entdecke ich, dass es heute 50% auf alles im Spielwarenladen meiner Kindheit gibt. Ich finde mir aber nix. Und auch nix für die Kinder (wie cool das klingt, oder? “Die Kinder”! So geil! Das ist genauso cool wie anfangs “Mein Ehemann”. Irgendwie so unwirklich.)

8. Zu Mittag gibt es Spinat-Feta-Pastet an Salat. Die war zum Glück noch in der Tiefkühltruhe.

 

9. Am Nachmittag kommt die Sonne raus, ich sauge das Haus. Barfuß. Bin ich fast immer daheim.

10. Doppelbeschallung auf meine Ohren. Das Baby weint gerne und der kleine Mann dreht den Tip Toi Stift auf. Keiner versteht mehr irgendwas.

 

Die Hauptbeschäftigung heute aber, wie jeden Tag, quasi zwischen all den Bildern:
11. Wickeln und
12. Service an der Milchbar.

Und heute Abend treffe ich mich zum Abendessen mit den Nachbarsmädels auf einen Ratsch. Wir etablieren gerade einen kleinen Nachbarinnen-Stammtisch einmal im Monat. Toll, oder?!

Caro sammelt wie immer alle 12 von 12 Bilder und ich wünsche Euch einen tollen Abend!

Vorheriger Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

1 Kommentar

  • Antworten
    Mond
    13. Januar 2018, 09:02

    Trubeliges Familienleben. Wie schön!
    Und süße Kinder hast Du!

  • Antworten