Bayern,München

Isarwasser 11/12

Auch Anfang November war ich spazieren, um meine Isar zu besuchen. Ein wahnsinnig großer Unterschied zum goldenen Oktober. Der Tag war tatsächlich “einer der guten”. Wir hatten Föhn, das bedeutet, das Wetter war gut und wir hatten unglaublich weite Sicht. Ich habe die Alpen gesehen – vom nördlichen Münchner Stadtrand. Yeah! Auf dem oberen Bild erkennt man’s leider nicht – drum hier der Beweis links im Bild:

Jeden Monat mache ich an der gleichen Stelle ein Foto und beobachte somit den Wandel der Jahreszeiten.
Zum Vergleich: JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptember und Oktober.

Tabea sammelt auch diesen Monat wieder all unsere 12tel Blicke.

Habt einen schönen Sonntag und lasst es Euch gut gehen!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

2 Kommentare

  • Antworten
    Astrid Ka
    24. November 2013, 07:55

    Eine imposante Serie ist das geworden. Wie läufst mit Baby?
    Weiterhin alles Gute!
    Astrid

  • Antworten
    Tabea Heinicker
    27. November 2013, 11:34

    immer noch ein bisschen farbe in den bäumen, das gefällt mir. caputt mortuum -haft 😉 deine serie ist sehr fein. und sie wackelt nicht und ach … den mann am fluß hast du bestimmt bestellt? um die melancholische stimmung des novembers zu unterstreichen …

    liebe grüße . tabea

  • Antworten