DIY,Herzblutprojekte,Weihnachtsdeko

Windlicht aus Eis mit Beeren [DIY]

Könnt Ihr Euch noch an meine icy flowers im Sommer erinnern?
Im Winter gibt es bei mir “icy berries” als Windlichter. Eine wunderbare Weihnachtsdekoration für draußen. Schmilzt jetzt auch nicht…

Beeren, Äste und Zweige in ein mit Wasser gefülltes Gefäß geben und ab in die Tiefkühltruhe [oder aktuell einfach raus in den Schnee]. Die genaue Anleitung findet Ihr noch einmal HIER.

Habt einen schönen Donnerstag und lasst es Euch gut gehen!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

18 Kommentare

  • Antworten
    stefi_licious :)
    13. Dezember 2012, 08:38

    das ist wirklich eine schöne dekoration!
    im januar wollen wir eine punschparty machen – da würde das gut passen. 🙂

  • Antworten
    mylittleworld
    13. Dezember 2012, 08:39

    Hallo Anette! Die sind ja toll! Wenn die Kinder später zuhause sind, werden wir das mal ausprobieren! Danke für dir Anregung!
    Und auch die noch einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüsse Christina

  • Antworten
    Die Raumfee
    13. Dezember 2012, 08:50

    Toll sieht das aus mit den Beeren.
    Wir haben dieses Jahr noch gar keine Eislaterne gemach, es ist hier nicht klat genug. Überall schneit es wie verrückt und hat Frost, nur hier taut alles immer wieder weg. Blöd.

    Lieber Gruß,
    Katja

  • Antworten
    Stoffsymphonie
    13. Dezember 2012, 10:07

    wunderschön sehen die aus!! Eine tolle Idee!! Klem Alice

  • Antworten
    Zauberhafte
    13. Dezember 2012, 10:15

    Hey 🙂

    Richtig schön sehen diese aus. Ich würde auch gerne welche machen. Aber so ohne Schnee finde ich es nicht soooo sonderlich toll. Mal schauen wie und wann ich es mache *hihi*

    Viele liebe Grüße, Stefanie

  • Antworten
    minu.design
    13. Dezember 2012, 11:11

    Sehr schön und bei den Temperaturen zur Zeit, hält es noch sehr gut 🙂
    Liebe Grüße
    Anna

  • Antworten
    Froschmama
    13. Dezember 2012, 11:15

    Prima, das hab ich in meiner Arbeit auch mit den Kids immer gemacht
    Lg
    Froschmama

  • Antworten
    Nord und Süd
    13. Dezember 2012, 11:55

    superschöne idee, hab gestern in einem anderen blog im rahmen von 12von12 auch sowas entdeckt. LG, maike aka frau nord

  • Antworten
    einfallsReich
    13. Dezember 2012, 14:37

    zauberhaft anzusehen 😉
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

  • Antworten
    Anna
    13. Dezember 2012, 17:09

    ohhh, toll, ich fand deine Sommerflascheneiskühler auch schon so hübsch!

  • Antworten
    charlotte
    13. Dezember 2012, 21:09

    Richtig schön sieht das aus, habe ich bisher noch nicht gesehen. Eine tolle Idee!
    GLG
    Charlotte

  • Antworten
    Ina
    13. Dezember 2012, 21:23

    oh woooow wie hübsch ist denn das 😀

  • Antworten
    Zuckerbäckerin
    13. Dezember 2012, 21:26

    die sehen ja wunderbar aus! das muss ich unbedingt ausprobieren 🙂

  • Antworten
    Lebenslustiger
    14. Dezember 2012, 06:23

    Die sind echt super!!! Die fand' ich schon im Sommer so klasse…und im Winter hat man ja richtig was davon 🙂 Liebs Grüße und ein gemütliches Wochenende, Anette

  • Antworten
    Rosa Rood
    16. Dezember 2012, 19:48

    Oh, wie wundervoll!! das werde ich demnächst hier auch mal ausprobieren….grad jetzt taut es nämlich ein wenig…naja, so um die 0…, aber das kommt ja bestimmt bald wieder ;O) Vielen Dank für die schöne Idee…
    Kram,
    Maren

  • Antworten
    swig
    19. Dezember 2012, 16:05

    wunderschön! und wer weiss, vielleicht wird es ja selbst hier mal kalt? liebe Grüsse!

  • Antworten
    Tabea Heinicker
    26. Dezember 2012, 10:38

    besonders die mit dem rotzeugs gefallen mir! und so kalt ist es bei euch nun ebstimmt nicht mehr oder? sind sie schon getaut 😉 nächstes jahr werde ich das auch mal ausprobieren!

    liebe grüße . tabea

  • Antworten
    Sandra [ZWO:STE]
    9. Januar 2017, 18:08

    Einfach unbeschreiblich schön!
    Da freut man sich direkt wieder auf die angekündigte Kältewelle 🙂
    Dich Grüßend, Sandra

  • Antworten