Gaumenschmaus,Süß

kalter Oreo-Hund

Oreos sind aktuell [seit gut drei Jahren] meine absoluten Lieblingskekse. Als die Freunde letzte Woche dann zu Besuch kamen, wollte ich einen Oreo-Kuchen aus der Lecker bakery probieren – habe dann aber leider die Zeitschrift im Salon liegen gelassen und musste eine Alternative finden.

Am Abend zuhause: Der Liebste schlägt vor, dass kalter Hund doch toll wäre. Hm. Ich weiß ja nicht: Kalter Hund heißt bei mir immer toter Hund [genauso wie falscher Hase immer kalter Hase heißt]… Keine sehr guten Voraussetzungen… ABER dann habe ich meine Meinung doch noch ganz schnell geändert: Mann kann doch sicherlich auch kalten Hund mit Oreos machen. Vielleicht doch keine sooo schlechte Idee!

Beim Backbuben habe ich dann ein vielversprechendes Rezept gefunden und umgehend ausprobiert.
600 g Zartbitterkuvertüre mit 150 g Kokosfett im Wasserbad erhitzen, anschließend 200 g Sahne hinzugeben. Oreos in der Silikonkastenform auslegen, mit Schokoladengemisch bedecken und drei weitere Schichten Oreos und Schokolade schichten. Für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank, danach kalt servieren.

Ich muss gestehen: Es schmeckt richtig lecker, ist aber eine Schokobombe! Ich habe selten etwas vergleichbar Schokoladiges gegessen. Ein Stück reicht leicht pro Person – danach hat kein Gast mehr Hunger und die Schnapsbar freut sich, auch mal wieder begehrt zu sein.

Habt einen tollen Tag und ein fantastisches Wochenende.
Denn: Das Leben ist wunderbar!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Was dir auch gefallen könnte

12 Kommentare

  • Antworten
    stefi_licious :)
    28. September 2012, 10:40

    okay! sollte man also immer in petto haben, falls das essen für die gäste nicht reicht. 🙂
    ehrlich – sieht fantastisch aus! ich könnte davon jetzt sofort ein stück vertragen.

  • Antworten
    Monique
    28. September 2012, 11:36

    Ja das LEBEN IST WUNDERBAR *****

    Da stimme ich Dir 100% zu meine Liebe.

    Ich liebe kalten Hund und das Männer kalten Hund soooooo sehr mögen ist irgendwie schon seltsam – irgendetwas muss es doch geben, was die Jungs überall auf der Welt (also eher Deutschland) an diesem Kuchen finden.
    Erinnerung an Mutti . . . . keine Ahnung, was es ist.
    Mein ***** MANN bekommt auf jeden fall ganz große augen, wenn er das Wort nur hört :0)

    Deine Variante ist die DE LUXE – Variante und ist durchaus zu anbeißen & nachmachen geeignet ;0)

    Liebe, liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende für Dich / Euch

    Monique

  • Antworten
    Yna
    28. September 2012, 12:54

    Oh Gott bin ich froh, dass ich keine Schoki mag :))
    Sieht aber ziemlich lecker aus. LG Yna

  • Antworten
    Froschmama
    28. September 2012, 12:58

    Ich mag keine Oreos :(, aber ich weis das sich guter Whisky mit Schokolade um einiges im Geschmack Verstärkt. 😉

  • Antworten
    Nord und Süd
    28. September 2012, 17:11

    DAS nenn ich mal ne tote töle!!! WAU, äh, WOW!!!
    LG, frau nord

  • Antworten
    Tine
    28. September 2012, 18:23

    wahnsinn! mein freund schielt grad' über meine schulter und will jetzt SOFORT ein stück davon haben! 😉 yummy 🙂

  • Antworten
    danamas world
    28. September 2012, 18:32

    Ja, das glaube ich sofort. Dass das eine ganz schöne Schokobombe ist, sieht aber total lecker aus und würde mir jetzt so zu meiner abendlichen Blogrunde auch ganz gut schmecken.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Dani

  • Antworten
    Nord und Süd
    28. September 2012, 18:38

    Wie grossartig! Ganz genau diesen Kalten Hund à la Backbeu habe ich gestern anlässlich des Geburtstags meiner Schwester gemacht. Sooo lecker. Aber da schafft man echt nur ein paar Bissen und dann platzt man fast oder is einem Zuckerschock nah 😉

    Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüsse,
    Frau Süd

  • Antworten
    Vera
    29. September 2012, 10:59

    Yummie! Ds schaut fantastisch aus! Sehr gute Idee und!

  • Antworten
    Tabea Heinicker
    29. September 2012, 19:02

    mir gefällt der name auch nicht so recht 😉 wie die auf hund gekommen sind?

    ich frage mich, was da so rötlich schimmert auf dem foto? die schokolade sieht so rot aus?

    liebe grüße . tabea

  • Antworten
    Entzückendes
    29. September 2012, 19:16

    Das ist ja eine supergeniale Idee 🙂 MUSS ich mir unbedingt merken! Tausend Dank dafür liebe Anette.

  • Antworten
    minu.design
    30. September 2012, 15:37

    Sieht lecker aus, muss ich unbedingt probieren.
    Danke für dein Blick ins Schlüsselloch. Übrigens mein Kalender ist da und dein Päckchen unterwegs 🙂

  • Antworten